Durch die herrliche Lage im Weserbergland hat Bad Karlshafen viele Freizeitmöglichkeiten zu bieten. 

Bad Karlshafen

Zwischen dem Reinhardswald und dem Solling, an der Mündung von der Diemel in die Weser liegt Hessens nördlichstes Städtchen Bad Karlshafen

Für Wandere gibt es wundervolle Wanderwege, wie dem "Dreiländer Panoramaweg", dem "Weser Diemel Höhenweg", oder auch dem Rundwanderweg zum "Weser Skywalk".

Bad Karlshafen ist aber auch für Radler sehr attraktiv: Der Weserradweg führt über insg. rund 520km von Hann. Münden durch das Weserbergland (und Bad Karlshafen) bis nach Cuxhaven an der Nordsee. Er wurde schon mehrfach zum beliebtesten Radfernweg gewählt. 
Der Diemelradweg steht dem aber in nichts nach: der mit 5 Sternen ausgezeichnete Qualitätsradweg führt von der Diemelquelle in Willingen-Usseln bis zur Mündung in die Weser nach Bad Karlshafen, ein rund 112 km langer Radweg durch das Diemeltal mit seinen vielfältigen Naturlandschaften.

Natürlich geht es auch auf dem Wasser voran: 
Eine Ausflugsfahrt mit dem Weserschiff "Hessen" oder gar eine Schleusenfahrt mit dem Boot direkt in den Barockhafen. Auch eine Kanu-Tour auf der Weser oder der Diemel brigt jede Menge Spaß.

Auch geschichtlich gibt es in der Barockstadt viel zu entdecken: Das Hugenottenmuseum, das historische Museum "Im alten Rathaus" und die ehemalige Benediktiner-Abtei in Helmarshausen, und auch die sehenswerte Ruine "Krukenburg" mit unvergleichlichem Ausblick auf Helmarshausen und das Diemeltal.

© Landhotel Nolte. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.